Kapitel I - Allgemeines, Begriffe

2.5.2

CEN Technischer Report 1749

4 und B5; und im neuen Entwurf des TR 1749 die Art C9.

4 und B5; und im neuen Entwurf des TR 1749 die Art C9.

27

73121

Schemadarstellung jetzt direkt bei Begriffsbestimmung

Abschnitt 2.5.2 der TRGI zu finden.

 

 

 

Bedeutung der Indexziffern

erste Ziffer

So sind

1

2

3

4

5

zweite Ziffer

Mit einer zweiten Indexziffer, ohne Abtrennung durch einen Punkt geschrieben, wird gekennzeichnet,

 

 

 

 

 

befindet.

 

Beispiele

Beispiele:

1:

 

1

11

 

1),

11

32

 

3)

32

nicht

 

2.5.2.1 Art A

2

A1

A2

 

A3

Zusatzkennzeichnung "AS" befreit nicht von Aufstellanforderungen nach 8.2.1 TRGI

2.5.2.21

1

Art B11

Die Art B117

Art B12

12

Art B13

131311

1311.

Art B14

1444

G 626G 66011.

Art B2

221 genannt.

 Art B21

21G 634

Art B22

22

 

Art B23

23

2 oder 2 x 75 cm2

 

Zusatzkennzeichnung "P"

2

22D oder B23D). Siehe dazu auch Abschnitt 10.6 der TRGI.

3

32 und B333.1G 637-13.1 und/oder D3.2

In diesem Arbeitsblatt werden noch die Arten D3.1 und D3.23

4

4

 

 

Art B44

4444P, zu verwenden.

 

 

5

5

 

Wie bei Art B4

Art B52, B53

52, B5352P, B53P, zu verwenden.

 

1 und Art B2

3

4 und B5

2.5.2.3 Art C

neue Definition in MFeuV

7

11

 

 

 

9

9Art C9 in diesem Kommentar.

1

11

 

1

112, C132 (bzw. 2 x 75 cm2

2


2

 

3

3

 

Lmax

 

4

42 und C43

G 635G 6364 zu Abgaswertegruppen.

4

4

 

5

551

52 und C53L ≤ 50 kW).

3

6

6663 (C13, C33

33, C13, C33, C43, C63 und C8333) oder als Art C66 sein) nachgewiesen wird.

Art C61

61

62X und C63X62 oder C63

2 oder 2 x 75 cm2.

7

7

 

 

 

8

8G 637-1DVGW-Arbeitsblatt G 637-13.2

 

DVGW-Arbeitsblatt G 637-13.1 und D3.2 verwandt.

9

9

6

6

Doppelrohr im Schacht auch weiterhin Art C3

3

Verbrennungsluftleit-ung nicht vom Hersteller geliefert

31, C3, C4, C5 und C8

39

 

2.5.3

 

 

 

 

 

Die arabische Ziffer im Index gibt an, ob der Betrieb mit der:

 

 

 

Die DIN EN 437

 

nur

 

2ELLDVGW-Arbeitsblatt G 260 geeignet ist.

2E nach DVGW-Arbeitsblatt G 260 geeignet ist.

2N

2R

3B/PDVGW-Arbeitsblatt G 260 geeignet ist.

3P

3R

 

2E3B/PDVGW-Arbeitsblatt G 260.

2ELL3B/PDVGW-Arbeitsblatt G 260.

2R3R

 

 

heute

III

 

II2HL3

II2ELL3B/P

I2HL

I2ELL

I3

I3B/P

2.5.4